jan-karski-polen

Jan Karski, der polnische James Bond

Auf dem Platz vor dem Museum der Geschichte der polnischen Juden POLIN im Warschauer Stadtviertel Muranow, welches bis 1939 vor allem von Juden bewohnt war (sogenanntes Nördliches Viertel) und ab Oktober 1940 den Großteil des Jüdischen Ghettos ausmachte, sitzt auf einer Bank, in Bronze gegossen, ein

Zum Beitrag
lgbt-polen

Situation der LGBT+-Personen in Warschau und Polen

Es gibt in Polen Gemeinden, die zu sogenannten LGBT-Freie-Zonen ausgerufen wurden (und der ein oder andere hat sicherlich schon mal in den Geschichtsbüchern von anderen „freien Zonen“ gelesen). Dieses Vorgehen, so behaupten die politischen Entscheidungsträger, sei nicht gegen die Persone

Zum Beitrag
verfassung-polen-1791

Polens Tag der Verfassung vom 3. Mai 1791

Das Beitragsbild: Das ist ein Historienbild von Jan Matejko. Zu sehen sind die Parlamentsabgeordneten, die sich nach der Unterzeichnung im Warschauer Königsschloss (im Hintergrund) zur Johanneskathedrale in der Altstadt begeben. Der Mann, der die Verfassung hochhält, ist der Marszalek (Vorsitzender)

Zum Beitrag
kochajcie-sie-mamo-tato

Habt euch doch alle lieb!

Liebt euch, Mama und Papa! Jeden Morgen gehe ich während der Spaziergänge mit meinem Hund an einem Werkstatthangar aus kommunistischer Zeit vorbei. Seit Wochen wird die gesamte Fassade des Hangars von einem riesengroßen Banner verdeckt. In Polen nicht unüblich: ich würde glatt behaupten, dass wir We

Zum Beitrag
revolte-gege-patriarchat

Revolte gegen das Patriarchat

Ten artykul jest tez w wersji polskiej | kliknij tutaj Im Spiegel las ich vor ein paar Tagen einen Artikel mit dem Titel „Aufstand gegen den Patriarchen“, bei dem es um die Demonstrationen nach der Urteilsverkündung des Verfassungsgerichtshofes ging, die sich vor insbesondere gegen Jaros

Zum Beitrag
to-jest-wojna

Tag der Schande

Denn sie wissen nicht, was sie tun … Am Donnerstag entscheidet der polnische Verfassungsgerichtshof, dass Abtreibungen in Polen im Prinzip nicht mehr legal durchgeführt werden dürfen. Es heißt in der Entscheidung, dass die Gesetze, die Schwangerschaftsabbrüche aufgrund von festgestellten Entwi

Zum Beitrag
sarmatismus-polen

Polnischer Sarmatismus: Warum Veränderungen so schmerzhaft sind

Der Sarmatismus ist in Polens Kultur fest verankert. Obwohl er im 18. Jahrhundert vor allem nach der 3. Polnischen Teilung äußerlich nicht mehr zu erkennen ist, schlägt er in den Herzen weiter. Seit Anfang des 18. Jahrhundert, also nun schon seit über 300 Jahren, befindet sich der Sarmatismus in Bed

Zum Beitrag
coronavirus-warschau

Coronavirus in Warschau. Business as usual?

Am 4. März wurde in Polen der erste bestätigte Fall einer Ansteckung mit dem Wuhan-Coronavirus bestätigt. Er kam aus Deutschland, aus Nordrhein-Westfalen, wo vorab fröhlich Karneval gefeiert wurde und wo auch sehr viele Fälle einer Erkrankung registriert wurden. Der Gesundheitsminister versicherte i

Zum Beitrag