polen-kampf-um-anerkennung

Polens Kampf mit sich selbst gegen die ganze Welt

Die polnische Regierung muss zahlreiche Konfliktherde in und außerhalb von Polen beschwichtigen. Die Meinungen über den Ausgang sind im Prinzip zwei. Eine Gruppe sieht darin das nahe Ende und die andere eine Stärkung und Etablierung der PiS-Regierung. In meinen Augen ist die aktuelle politische wie

Zum Beitrag
warschau-bleibt-in-der-eu

Warschau bleibt in der Europäischen Union!

Der 1. November ist in Polen ein besonderer Feiertag. Jeder, der kann, fährt zu den Gräbern seiner Familie und Vorfahren, eine wahre Völkerwanderung mit traditionell zahlreichen Verkehrstoten. Es ist auch einer dieser Tage, an dem man mal keine Nachrichten lesen muss und von der Politik Abstand halt

Zum Beitrag
auswandern-polen

Auswandern nach Polen? Warum nicht?!

Treppe ins Ungewiße? © MeinWarschau Meine Vorgeschichte Die Grenzen wurden 1989 geöffnet und hunderttausende Polen, vor allem aus (Ober-)Schlesien, haben sich auf den Weg Richtung Westen begeben. Die Beweggründe waren sehr unterschiedlich, doch kann man zusammenfassend sagen, dass die Aussicht auf e

Zum Beitrag
deutschland-polen

Mein deutsch-polnisches Glaubensbekenntnis

Deutschland und Polen sind wie zwei siamesische Zwillinge, verbunden mit einem lymphatischen System der Geschichte. Und doch hat jeder für sich einen eigenen Charakter, jeder reagierte auf die gleichen Ereignisse auf verschiedene Art und Weise und jede Nation hat eine eigene Vorstellung über das Zuk

Zum Beitrag
polen-weit-weg

Polen ist weiter weg, als ich dachte

Vor ein paar Tagen habe ich die zweite Folge meines Podcasts „Zwischen Herz und Herz“ veröffentlicht. Die erste Folge war nur eine Begrüßung und Erklärung der ganzen Idee dessen, was kommen sollte, eine Runde zum warm werden. Die zweite ging mehr ins Detail und handelte über die relativ

Zum Beitrag
schnauze-voll-polen

Wenn alle die Schnauze voll haben!

Beitragsbild © Phil Dolby via flickr [CC BY 2.0] Zwei Ereignisse in dieser Woche haben mich dazu angespornt diesen Artikel zu schreiben. Zunächst bin ich auf eine LGBT-Demonastration vor dem Kulturpalast in Warschau mit vielleicht Tausend Teilnehmern gestoßen. Dort sah ich auf einem Banner die Aufsc

Zum Beitrag
absurd-polen

politicum absurdum | Polens Politiker in Corona-Zeiten

Es ist nun einen Monat her, als der erste Coronavirus-Fall in Polen bestätigt wurde. Seit knapp zwei Wochen sitzen nahezu alle zum Großteil zu Hause, die Städte sind leergefegt und damit auch für ausreichend Unterhaltung gesorgt ist, nehmen sich Polens Politiker voll ins Zeug. Manchmal staune ich, w

Zum Beitrag
schaukel

Polen im Niemandsland. Die fehlende Heimat.

In Deutschland lebten bis 2012 zwei Gruppen von Polen. Die erste und ältere Gruppe schließt alle diejenigen ein, die dort ihren Lebensmittelpunkt verlegt haben. Sie kommen aus verschiedenen Epochen, hatten sehr verschiedene Motive und haben (hoffentlich) eine neue Heimat und neues Glück finden könne

Zum Beitrag
polen-politik-affe

Skurrile Fragen deutscher Touristen | Warschau

Schon seit einigen Jahren gehören die Deutschen zur Top-3 der zahlenmäßig größten Touristengruppen, die sich auf den Weg nach Warschau machen. 2018 waren es etwas mehr als 3 Millionen Auslandstouristen. Davon kamen 237 000 (7,9 Prozent) aus Deutschland. Auf Platz eins liegt Großbritannien mit 385 00

Zum Beitrag