Konkrete MenschenNotiz aus Polen

Stadtpräsident von Danzig erstochen

kerzenlicht

Während des Großen Orchesters der Weihnachtshilfe (WOSP) am 13. Januar 2019 wurde der Präsident der Stadt Danzig Pawel Adamowicz mit einem Messer angegriffen. Die Attacke ereignete sich auf der Bühne vor laufender Kamera und den Augen tausender Zuschauer vor Ort. Der Angreifer lief während des Finales auf die Szene und stach mehrere Male auf den Stadtpräsidenten ein. 

Pawel Adamowicz ist tot

Noch auf der Bühne wurde Pawel Adamowicz fast eine halbe Stunde lang reanimiert. Anschließend wurde er in die Universitätsklinik gebracht, wo er über 5 Stunden lang einer Operation unterzogen wurde. Leider ist er am 14. Januar 2019 an den schweren Verletzungen erlegen. Er war 53 Jahre alt und seit 1998 Stadtpräsident von Danzig.

Das folgende Video zeigt das unmittelbare Geschehen. Eigenartig scheint dabei die relativ lange Reaktionszeit nach der Tat.

Die Operation dauerte über 5 Stunden

Pawel Adamowicz verlor sehr viel Blut. Das Herz wurde durch den Messerstich unmittelbar verletzt. Die Ärzte mussten fast 20 Liter Blut übertragen. Die Atmung musste mit einem Respirator unterstützt werden. Leider konnten die Ärzte die Lebensfunktionen nicht mehr herbeiführen.

Lesen Sie auch:
Wir stecken alle mit drin!

Bis 2015 war er Parteimitglied der Bürgerplattform (PO), zu welcher auch Donald Tusk, Präsident des Europäischen Rates, gehört. Bei den Kommunalwahlen im Oktober 2018 gewann er im zweiten Wahldurchgang mit 64,8 Prozent der Stimmen bei einer Wahlbeteiligung von 57,7 Prozent.

Der Täter

Der Täter ist ein 27-jähriger Danziger. Das Motiv der Tat muss vorerst von der Staatsanwaltschaft überprüft werden. Man geht jedoch jetzt schon von Rache aus. Der Angreifer soll nach Augenzeugenberichten zuvor gerufen haben, dass er ungerechtfertigterweise im Gefängnis saß und dass ihn die Bürgerplattform gefoltert habe. Es wird auch überprüft, ob der Täter nicht einer psychischen Erkrankung unterliegt.

Er saß zuvor über fünf Jahre wegen Banküberfällen in Haft. Erst im Dezember 2018 wurde er aus der Haftanstalt entlassen.

Danzig in Trauer

Die Stadtverwaltung ließ die Fahnen auf Halbmast herunter. Vor dem Rathaus sammelten sich hunderte von Bürgern und brachten Blumen und Grablichter. In Warschau und anderen Städten Polens wurden spontane Demonstrationen gegen Gewalt organisiert. Der Schock innerhalb der Bevölkerung ist unglaublich groß.

Lesen Sie auch:
Kommunalwahlen in Polen 2018

Pawel Adamowicz war 21 Jahre lang Präsident der Stadt Danzig. Möge er Ruhen in Frieden. 

pawel-adamowicz
Pawel Adamowicz von Rudolf H. Boettcher via Wikimedia [CC BY-SA 4.0]

Beitragsbild:Kerzenlicht von webhamster via Flickr [CC BY 2.0]

Antoni Administrator
Eigentümer von Walking Poland Group
Europäer mit polnischem Herz und deutschem Hirn! Jurist, lizenzierter Stadtführer in Warschau, Hobbyfotograf, Deutschlehrer.
Folgen Sie mir:
×
Antoni Administrator
Eigentümer von Walking Poland Group
Europäer mit polnischem Herz und deutschem Hirn! Jurist, lizenzierter Stadtführer in Warschau, Hobbyfotograf, Deutschlehrer.

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Kommentare

Send this to a friend