Notiz aus Warschau

Kostenlose Taxifahrten für Veteranen des Warschauer Aufstandes

taxi

Das Taxiunternehmen Wawa Taxi in Warschau führt ab November 2018 kostenlose Taxifahrten für Veteranen des Warschauer Aufstandes ein. Das Projekt wird von der Warschauer Stadtverwaltung gefördert und geleitet. Jeder ehemalige Soldat darf demnach vier Mal im Monat zwischen 6 und 22 Uhr eine Strecke von bis zu 30 Kilometern umsonst mit einem Taxi fahren. 

warschauer-aufstaendischer-und-junger-soldat
Autor mit Veteranen des Warschauer Aufstandes am 1. August 2018 © MeinWarschau [CC BY-SA]

Dieses Projekt soll den Freiheitskämpfern und Verdienten der Stadt ermöglichen an verschiedenen Ereignissen teilnehmen zu können. Jedem von Ihnen wird per Post eine Art Mitgliedskarte geschickt. Jede Mitgliedsnummer beginnt mit der Zahl 1944.

Tomasz Pactwa vom Amt für Hilfe und Sozialprojekte hat auch bestätigt, dass es nicht bei den 4 Freifahrten bleiben muss. Mit der Zeit können es mehr werden. Im Budget ist noch viel Spielraum.


Quelle des Beitragsbildes:

Taxi / GörtlitzPhotography auf flickr [CC BY-SA 2.0]

 

 

 

 

Antoni Administrator
Eigentümer von Walking Poland Group
Europäer mit polnischem Herz und deutschem Hirn! Jurist, lizenzierter Stadtführer in Warschau, Hobbyfotograf, Deutschlehrer.
Folgen Sie mir:
Lesen Sie auch:
Weinahchtsbeleuchtung in Warschau. Der Countdown.
×
Antoni Administrator
Eigentümer von Walking Poland Group
Europäer mit polnischem Herz und deutschem Hirn! Jurist, lizenzierter Stadtführer in Warschau, Hobbyfotograf, Deutschlehrer.
Letzten Beiträge
  • willy-brandt-kniefall
  • weihnachtsbeleuchtung-warschau
  • affe
  • begien-revolution-1830

 

Kommentare

Send this to a friend