Notiz aus WarschauWarschau goes green!

Warschau macht Schluss mit Plastik!

plastik

Endlich ist Schluss! Mit der Verordnung NR 886/2019 vom 28. Mai 2019 verbietet der Stadtpräsident Rafal Trzaskowski (PO) den Gebrauch von Gegenständen, die nur dem einmaligen Gebrauch dienen und aus Plastik hergestellt wurden. 

Entweder Bio oder gar nicht

Das Verbot gilt in allen Warschauer Ämtern sowie auf Veranstaltungen, die die Stadt organisiert. In der Verordnung wurden explizit Teller, Besteck, Becher, Rührer, Stäbchen, Strohhalme und Lebensmittelbehälter genannt. Als Ersatz dürfen nur noch Produkte benutzt werden, die den mehrmaligen Gebrauch erlauben oder aus Bio-Material hergestellt sind.

Wirksam: ab sofort!

strohhalm-plastik
Strohhalm von Marco Verch via flickr [CC BY 2.0]

Die Stadtverwaltung kauft ab sofort nur noch Getränke in Mehrwegflaschen. Auch wird sie dafür werben Kranwasser zu trinken. Auf Plastikflaschen soll nach Möglichkeit verzichtet werden.

Für die Zusammenarbeit mit der Stadt werden zudem nur noch Firmen ausgewählt, die sich an die Verordnung halten. Jede private Firma, die für die Stadt Warschau ihre Dienstleistungen erbringen will, wird sich also ganz schnell umstellen müssen. Wer also diese Verordnung gründlich durchstudiert, wird klar im Vorteil sein.

Lesen Sie auch:
Entschädigung für verspätete Stadtbusse

Die Verordnung ist ab sofort wirksam! Warschau ist manchmal etwas schneller als Europa.

Nur Walbrzych war schneller

Warschau ist nicht die erste Stadt, die diesen radikalen Schritt unternommen hat. Walbrzych hat schon vor einigen Wochen ein solches Plastikverbot eingeführt. Die Aktion „Stop-Plastik“ rief der Stadtpräsident Roman Szelemej ins Leben. Auf einer Kreisverkehrsinsel ließ er fünf große Plastikblöcke aufstellen, um zu zeigen, wieviel Plastik die Bürger dieser Stadt mit 110 000 Einwohnern täglich wegwerfen. Jeder dieser Quadrate wog knapp zweihundert Kilogramm und bestand aus nahezu 5000 Plastikflaschen. In Walbrzych gilt das Verbot ab dem 1. Mai 2019.

Wenn nicht jetzt, wann dann?


Text der Verordnung (nur auf Polnisch)

Beitragsbild: Be positive. Its not too late von Boyce Duprey via flickr [CC BY 2.0]

Antoni Administrator
Eigentümer von Walking Poland Group
Europäer mit polnischem Herz und deutschem Hirn! Jurist, lizenzierter Stadtführer in Warschau, Hobbyfotograf, Deutschlehrer.
Folgen Sie mir:
Lesen Sie auch:
Kostenlose Taxifahrten für Veteranen des Warschauer Aufstandes
×
Antoni Administrator
Eigentümer von Walking Poland Group
Europäer mit polnischem Herz und deutschem Hirn! Jurist, lizenzierter Stadtführer in Warschau, Hobbyfotograf, Deutschlehrer.
Letzten Beiträge
  • willy-brandt-kniefall
  • weihnachtsbeleuchtung-warschau
  • affe
  • begien-revolution-1830

Kommentare

Send this to a friend