Tourismus

Free-Tours auf Deutsch. Endlich auch in Warschau!

kostenlose-fuehrung-warschau
Letzte Aktualisierung am

free-tour-warschauVoller Stolz verkünden wir die ersten Free Tours in Warschau in deutscher Sprache. Als lizenzierter Stadtführer wird der Eigentümer von MeinWarschau Antoni Wladyka in Zusammenarbeit mit FREE Walkative Tour deutschsprachigen Gästen aus der ganzen Welt die Warschauer Altstadt zeigen. Die Führung dauert zwei Stunden. Jeder kann sich anschließen und am Ende selber entscheiden wieviel und ob er dem Stadtführer etwas geben möchte.

BITTE BEACHTEN: Sollten Sie eine größere Reisegruppe sein, bitte ich Sie vorab eine Anfrage an info@walkative.eu zu senden.

Wie erkennen Sie den Stadtführer?

Wir warten fünfzehn Minuten vor Beginn jeder Tour an der Sigismundsäule auf dem Königsschloßplatz vor der Warschauer Altstadt. Unser Erkennungszeichen ist der gelbe Regenschirm und die angehängte deutsche Fahne. Wir starten pünktlich, halten uns jedoch noch ca. zwanzig Minuten in der Nähe der Sigismundsäule auf. Also - einfach Ausschau halten.

Schnee? Regen? Tornado? Russische Panzer? Das macht alles nichts! Wir sind da, bei allen Wetterverhältnisse, ungeachtet davon wer in Polen regiert und auch an Feiertagen.

Dauer der Saison

Die Führungen werden vom 3. April bis 30. Oktober angeboten.

Jeden Mittwoch 11:30 Uhr

Jeden Freitag 13:30 Uhr

Deutsch in Warschau

Deutsch ist in Warschau nicht unbedingt die auffälligste Sprache. Lediglich die Ticketautomaten und vereinzelt auch Wechselstuben bieten Ihre Dienste in deutscher Sprache an. Man darf diese Laune nicht allein mit den Ereignissen des 2. Weltkrieges erklären. Es liegt vielmehr daran, dass Warschau ab 1815 unter russischer Obrigkeit zu Leiden hatte und somit hundert Jahre (bis 1915) unter russischen Einfluß stand. Somit war auch der Blick Richtung Westen gerichtet. Anders war es in Krakau (Östterreich/Ungarn), Danzig (Preußen) oder Breslau (Preußen).

Dennoch braucht Warschau mehr Angebote auf Deutsch, denn die meisten Touristen in Warschau kommen eben aus Deutschland, etwas über zehn Prozent von 3,5 Millionen Auslandstouristen.

Daher haben wir beschlossen etwas auzuhelfen. Zum einen bieten wir kleineren Museen und Restaurants an ihre Internetseiten respektive Menüs zu übersetzen. Die Zusammenarbeit mit FREE Walkative Tour ist ein weiteres Projekt, um Warschau bekannter zu machen. Denn schließlich ist es die schönste Stadt östlich der Oder.

Im November wird hier eine Übersicht über die Führungen veröffentlicht. Bis dahin empfehle ich allen Lesern die Abonnierung des Newsletters von Meinwarschau.

Wenn Sie also in Warschau sind, lade ich Sie jetzt schon herzlich ein!

Sie haben noch Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Bitte füllen Sie alle Felder aus

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Kommentare

Send this to a friend