Museum in Warschau

Das Museum von Warschau | Muzeum Warszawy

warschauer-altstadt-marktplatz

Nach jahrelanger Umgestaltung des größten Museums in der Warschauer Altstadt wurde das Museum von Warschau | Muzeum Warszawy | im Mai 2017 endlich wiedereröffnet. Nachfolgend wollen wir es nach mehreren persönlichen Besuchen vorstellen.

Ein gelungener Neubeginn

Das Museum als solches wurde schon ab 1937 als Zweigstelle des Nationalmuseums eröffnet. Vor allem während und nach dem Warschauer Aufstand von 1944 wurden die Gebäude des Museums und die Sammlungen weitestgehend zerstört. Schon 1948 wurden dem neuen Museum unter dem Namen Museum der Geschichte Warschaus die nördliche Gebäudereihe des altstädtischen Marktes zugeteilt. Zu diesem Zweck wurden alle acht Bürgerhäuser miteinander verbunden. Nur die Außenfassaden lassen eine architektonische Unabhängigkeit erkennen. Nach der Wiedereröffnung 1955 und Umgestaltung 1965 wurde es 2014 abermals geschloßen, um endlich einen gelungenen Neubeginn in der Geschichte des Museum einzuleiten. Seitdem trägt das Museum den aktuellen Namen.

Das Leitmotiv des Museums

Die Museumsleitung hat sich dafür entschieden aus einfachen Fundstücken außergewöhnliche Geschichte rauszuholen. Im Museum finden Sie "Warschauer Sachen", die die Geschichte einzelner Gegenstände erzählen und somit auch die Ereignisse und Menschen beinhalten, die den gegenwärtigen Charakter der Stadt mitgestaltet haben. Die "Warschauer Sachen stellen somit auch die Hauptausstellung. Über weitere Sonderausstellungen wird immer im Anschluß oder auf der Liste der Sonderausstellungen in Warschaus Museen (kommt in Kürze).

Das Museum will keine chronologische Geschichte der Stadt zeigen, sondern viele Geschichte einzelner Gegenstände und ihrer Eigentümer vorstellen. Der Gast soll individuell entscheiden, welchen Sachen er mehr oder weniger oder gar keine Aufmerksamkeit widmen will.

Dauerausstellung

muehle-spiel
Mühle. Warschauer Sache im Museum von Warschau

Von insgesamt 300 Tausend Exponaten wurden 7352 ausgewählt und ausgestellt. Das sind - was in Warschau fast schon magisch klingen mag - Originalgegenstände.

Zu besichtigen sind dafür 21 thematisch abgegrenzte Ausstellungsbereiche. Interessant gestaltet sich die Suche besonderer Gegenstände, die mit grauem Hintergrund unterschieden werden. Für eine erfolgreiche Suche und ein besseres Verständnis kann man dafür einen Museumsführer erwerben, welche diese besonderen Stücke beschreibt und erläutert. Dieses Buch gibt es aktuell nur auf Englisch (Things of Warsaw).

Adresse und Anfahrt

Der Haupteingang befindet sich auf der Nordseite des Altstädter Marktes. Die Nordseite erkennt man an den zwei gelben sogenannten "Leuchttürmen".

Man erreicht die Warschauer Altstadt nur zu Fuß. Sofern Sie sich auf dem Königsschloßplatz befinden (dort steht auch die Sigismundsäule), suchen Sie den einzigen Baum auf, welcher am Anfang der Swietojanska-Straße steht. Betreten Sie diese Straße, gehen Sie vorbei an der Johanneskathedrale und nach nur 180 Metern gelangen Sie auch schon zum Marktplatz.

Das Museum ist für Rollstuhlfahrer geeignet. Der Eingang befindet sich in der Nowomiejska-Straße 8.

Weitere Außenstellen

Das Museum von Warschau unterhält noch acht weitere kleinere Museen. Das sind:

Warschauer-Praga-Museum

Wola-Museum (Wola ist ein Stadtbezirk)

Pharmazie-Museum

Druckerei-Museum

Zentrum der Denkmalinterpretation

Korczakianum

Ort der Erinnerung Palmiry - Museum

Museum des Feldordinariats


Fotos im Beitrag: © MeinWarschau [CC BY-SA 2.0]

Allgemeine Informationen

Einzelticket für die Dauerausstellung sowie Sonderausstellungen

Normal: 25 PLN

Ermäßigt: 18 PLN

Einzelticket nur für die Dauerausstellung (ermöglicht zudem den Besuch des Museums des Warschauer Praga innerhalb von 7 Tagen nach Erwerb dieses Tickets)

Normal: 20 PLN

Ermäßigung: 15 PLN

Einzelticket für die Sonderausstellung

Normal: 10 PLN

Ermäßigung: 7 PLN

Gruppenticket (ab 10 Personen)

Normal: 14 PLN (pro Person)

Ermäßigung: 8 PLN (pro Person)

Familienticket (2 Erwachsene und max. 6 Kinder)

50 PLN für die Dauerausstellung und Sonderausstellung

40 PLN für die Dauerausstellung

20 PLN für die Sonderausstellung

Touristenticket: gültig 7 Tage für alle Ausstellung des Museums von Warschau

Normal: 60 PLN

Ermäßigung: 40 PLN

 

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Kommentare

Send this to a friend